Angebot

Physiotherapie

Mit einer Kombination aus aktiven Maßnahmen (Übungen/Positionen), die Sie in der Therapieeinheit als auch selbstständig zu Hause durchführen, sowie passiv gesetzte Techniken durch mich als Therapeutin, arbeiten wir gemeinsam an einem oder mehreren gemeinsam vereinbarten Zielen:

  • Reduktion der Schmerzen
  • Bewegungsverbesserung
  • Haltungskorrektur
  • Funktionswiederherstellung
  • Entspannung von Strukturen
  • Steigerung des allgem. Wohlbefindens

narbenentstörung

Narben durch Operationen, Unfälle, Verbrennungen,... und Hautverklebungen können Störfelder im Energiefluss des Körpers sein und verschiedenste Beschwerden (Kopf-, Rücken-, Gelenksschmerzen, Darmbeschwerden,...) hervorrufen. 

 

Die Narbenentstörung wird mit einem Therapiestäbchen durchgeführt und regt die Selbstheilungskräfte des Körpers an. Narben werden durch die Behandlung weicher, optisch unauffälliger und taube Narben erhalten wieder ein Gefühl.


Cranio sacrale therapie

Die cranio sacrale Therapie nach Upledger ist eine ganzheitliche, nicht invasive und auch präventiv einzusetzende Körperarbeit. Die Flüssigkeit in diesem System weist den cranio sacralen Rhythmus auf, der durch Spannungen im Gewebe eingeschränkt bzw. gestört sein kann.

 

Durch gezielte sanfte Berührungen werden erhöhte Spannungen aufgespürt und behandelt. Die Selbstregulation und Selbstheilung des Körpers wird angeregt und der Effekt einer tiefgehenden Entspannung erzielt.


beckenbodentraining

Der Beckenboden ist ein Geflecht aus drei Muskelschichten, der das Becken nach unten verschließt und die Kontinenz sichert. Eine kräftige Bauch- und Rückenmuskulatur dient dem BB als Basis und unterstützt damit die Haltung und Aufrichtung.

 

Durch gezielte Atemübungen, Kräftigungs-übungen und Hilfsmittel (Overball, Kirschkernkissen,...) wird der BB lokalisiert, erspürt und ganz bewusst aktiviert und wieder entspannt. Haltungsschulung im Alltag und Erlernen von Aufschubstrategien dürfen nicht fehlen.


viszerale osteopathie

In Folge von Entzündungen, Vernarbungen, Verklebungen oder Ähnlichem kann es zu Lageveränderungen eines Organs kommen. Die dadurch auftretende eingeschränkte Eigenbewegung kann sich nachteilig auf die Funktion des Organs, aber auch auf den Bewegungsapparat oder das Nachbargewebe auswirken.

 

Bei der viszeralen Manipulation werden mit Hilfe manueller Methoden die Beweglichkeit der inneren Organe (viszera) verbessert. Somit kann die Verdauung, die Produktion, die Aufnahme von Enzymen und Hormonen positiv beeinflusst werden.


Dehnung - kraft - yoga

Steht Ihr Leben manchmal auf dem Kopf?

 

Dann können Sie durch Dehnungs- und Kraftübungen aus dem Yoga wieder zu mehr Flexibilität und Gelassenheit finden. Yoga verbindet Körper und Geist, stärkt das Immunsystem, führt zu einem entspannten Geist und einem glücklichem Gesamtzustand.

 

Im Einzelsetting sowie in der Gruppe werden wir gemeinsam Körper, Geist, Seele und den Atem in Einklang bringen. Zu meiner Yogastunde gehören Ankommen, Körperübungen in Kombination mit der Atmung und Endentspannung.


Meditation & stressbewältigung

Hierbei geht es um das Beobachten und Wahrnehmen von Gedanken und Gefühlen zu erlernen, ohne diesen eine Bewertung zu geben. Stressbewältigung durch Achtsamkeit optimiert die innere Haltung und führt zur Entspannung. Der Atem ist das Schlüsselelement unseres Lebens. Durch Atemtechniken lösen Sie sich von alten Verhaltensmustern und finden zu mehr Ruhe und Gelassenheit.


wasserbelebung

KOSTENLOS!!!

 

Im Rahmen einer Therapiesitzung können Sie Ihren persönlichen Vorrat an strukturiertem Wasser erhalten. Stellen Sie einfach ein geeignetes Gefäß (am Besten eine verschließbare Wasserflasche/Karaffe) zu Ihrem Termin bereit und ich werde mit dem Biophotonenlaser vor Ort das Wasser für Sie vitalisieren.